Wärmebehandlung (IPPC)

Für die Verpackungsmittelindustrie hat Holz eine zunehmende Bedeutung. Jedoch können mit dem Holz auch Schädlinge in andere Regionen der Welt gelangen. Um einheitliche Einfuhrvorschriften zu entwickeln, hat die International Plant Protection Convention (IPPC), eine Unterorganisation der UNO, den ISPM 15 Standard erlassen. Danach müssen die Hölzer mindestens 30 Minuten lang auf eine Kerntemperatur von
56 °C erhitzt werden. Dies geschieht in der firmeneigenen Trocknungskammer.